Über mich, besser gesagt „ über uns“, das bin ich – Carmen Möck zusammen mit meinen zwei Magyar Vizsla Anuk und Yuri.
Meine Hunde haben meinen Weg maßgeblich geprägt und sind meine Lehrer, meine Freunde, meine Begleiter, meine Jagdhelfer, meine Familienmitglieder. Ohne Sie hätte ich lange nicht so viel gelernt.

Anuk´s Motto war in den ersten Jahren Leine Los, der Radius riesig, immer Vollgas, an der Leine gehen ein Kampf, draußen oder an fremden Orten entspannen undenkbar. Ihr Frust nicht in der ungarischen Puszta zu wohnen war deutlich zu spüren. Leider konnte ich damals Anuk jagdlich nicht führen, deshalb fing unser Weg in verschiedenen Hundeschulen an, bis wir im Verein unsere Begleithundeprüfung absolviert hatten. Anuk´s Energie und Ihren Jagdtrieb konnte ich durch den Turnierhundesport und die Dummyarbeit in andere Bahnen lenken.

Mit dem Entschluss – ein zweiter Magyar Vizsla soll bei mir einziehen, wurde der Wunsch grösser einen Jagdschein zu besitzen und den Hund zusätzlich auf eine andere weiße auszulasten. Beide Hunde wurden von mir auf jagdlichen Prüfungen geführt und konnten im Dummybereich den einen oder anderen Workingtest bestehen.

Die Kombination – Dummyarbeit – Jagdliches Arbeiten und Turnierhundesport ist für mich und meine Hunde nicht nur abwechslungsreich, sondern äußerst erfüllend. Es ist wunderschön die Fortschritte zu beobachten, Freude bei der gemeinsamen Arbeit zu haben und von Ihnen zu lernen.

Auf dem Hundeplatz, wo alles anfing, war ich nun ca. 7 Jahre als Trainerin für die Vorbereitung der Begleithundeprüfung tätig. Ich finde es so schön zu beobachten, wie Mensch und Hund durch das gemeinsame Training zu einem immer besseren Team zusammenwachsen.
Durch die Arbeit auf dem Hundeplatz und der Erfahrung mit meinen eigenen Hunden weiß ich wie wichtig eine gute Basisausbildung ist. Ein zuverlässiger Grundgehorsam macht den Alltag nicht nur für den Menschen viel entspannter, er verschafft auch dem Hund (wieder) viel mehr Freiheit.

Ich freue mich auf meine neue Herausforderung bei Ramona und der Hundeschule SitzPlatzClick und hoffe durch den Einstieg in die Basisarbeit viele Mensch –Hunde Gespanne Neugierig auf die gemeinsame Arbeit zu machen, sei es Dummy, Jagd, Canicross oder vieles mehr.